TURIST.BY
Поделиться / Опубликовать

Если понравилось...

 
 

RSS-материалBelarus DE

Transit

Seit vielen Jahrhunderten ?berqueren Wei?russland Reisende aus verschiedenen L?ndern. Transitstrecken auf dem Territorium des Landes, die die Staaten des West– und Zentraleuropas mit Russland und Asien verbinden, f?rdern Entwicklung des Transittourismus.

Geschichte von Belarus

?berblick der Geschichte Wei?russlands:
— vor 100–40 Tausend Jahren — Besiedlung des Territoriums Wei?russlands.
— V–VII Jh. n. Ch. — Ansiedlung der Slawen auf dem Territorium Wei?russlands.
— 862 — Ersterw?hnung der wei?russischen Stadt Polozk.
— X Jh. — Verbreitung des Christentums in Wei?russland.
— 1067 — Ersterw?hnung von Minsk. Schlacht am Fluss Nemiga.
— 1230–er — Gr?ndung des Gro?f?rstentums Litauen mit Zentrum in Nowogrudok.

?berblick

Staatliche Feiertage

1. Januar – Silvester

7. Januar – Weihnachten (orthodoxe Kirche)

8. M?rz – Frauentag

1. Mai – Tag der Arbeit

9. Mai – Siegestag

3. Juli – Tag der Unabh?ngigkeit

7. November – Tag der Oktoberrevolution

25. Dezember – Weihnachten (katholische Kirche)

Diese Tage sind frei, wenn die Beh?rden und die meisten Gesch?fte geschlossen sind.


Ministerium f?r Sport und Touristik

Nationale Touristikagentur

Natur

In Wei?russland gibt es ?ber 20 Tausend Fl?sse und gegen 10 Tausend Seen. Der gr??te See ist der See Narotsch (Fl?che betr?gt 79,6 Qm).

Wie erreicht man uns?

Wie erreicht man uns mit dem Flugzeug


Flughafen Minsk ist Hauptflughafen der Republik Belarus. Nach den technischen Charakteristika hat er nicht seinesgleichen.

Bev?lkerung

Im Land leben 9,8 Millionen Menschen. ?ber 70 % der Einwohner Wei?russlands sind Stadtbewohner. Wei?russland ist ein polyethnischer und polykonfessioneller Staat, wo neben den Wei?russen (81,2 % der Bev?lkerung) Vertreter mehr als 100 Nationalit?ten leben. Traditionell ?berwiegt in Wei?russland Christentum –Orthodoxen, Katholiken, Anh?nger des griechisch–katholischen Glaubens (Unier). Weniger gibt es hier Protestanten — Calvinisten, Lutheraner und andere. Weiter kommen Israeliten (Juden und Karaimen (Kar?er) und Muslimen (Tataren).

Kultur

Wei?russisches Volk hat w?hrend seiner jahrhundertealten Geschichte (seine schriftliche Geschichte z?hlt mehr als zehn Jahrhunderte) eine eigenst?ndige Kultur geschaffen, die ein wichtiger Bestandteil der slawischen und menschlichen Kultur ist. Hier ist der Prozess der Wechselbeziehungen der Kultur besonders ausgepr?gt, was durch die Lage des Landes „an der Grenze der Kulturen“ bestimmt ist — zwischen Osten und Westen, wenn diese Begriffe in erweitertem kulturologischem und historischem Sinne interpretiert werden.

 
 

TURIST.by - ваш гид в мире отдыха и развлечений